letzte Aktualisierung: 15. Mai 2022   Besucher: 16841   Zugriffe: 7508 Kontakt  |  Datenschutz  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum
Veranstaltungen

Les Epesses


 Liebertwolkwitzer Orchester feierte 10jähriges Jubiläum


"So hat alles angefangen" mögen sich die Mitglieder des Orchesters Liebertwolkwitz beim ersten Auftritt der "Nachwuchskräfte" am 1. April in der Museumsscheune erinnert haben. Denn vor 10 Jahren wurde das Orchester gegründet und nicht viel später standen sie mit denselben Herzklopfen wie die "Kleinen" vor dem Publikum. In der Zwischenzeit hat sich das Orchester unter der bewährten Leitung von Herrn Römer mächtig gemausert und was da anlässlich der Jubiläumsfeier zu Gehör gebracht wurde, ist sehr beachtlich, und das bestätigt nicht nur die hohe Anzahl an Auszeichnungen, die im Laufe der 10 Jahre erstritten wurden. Über dies sowie die Arbeit und den Werdegang des Orchesters gab der Vorstand, Frau Lindner Einblicke in ihrer Begrüßungsrede. Die Liebertwolkwitzer wissen um den Stellenwert des Orchesters , dass aus dem Kulturleben unseres Ortes nicht wegzudenken ist. Das beweisen die vielen Auftritte. Man denke nur an das Heimatfest, Frühlings-, Advents-, Weihnachtskonzerte, um nur einige zu nennen. Dafür bedankte sich besonders die Ortsvorsteherin, Frau Karin Kwetkus in ihren Grußworten.
Im weiteren Verlauf der Festveranstaltung übernahmen die Orchestermitglieder zeitweise die Moderation, indem sie sich, ihr Instrument und den nächsten Musiktitel vorstellten.
Herr Römer ließ es sich nicht entgehen, die Vorstandmitglieder sowie das Publikum aktiv mit ins Programm einzubeziehen. Das Orchester Holzhausen überraschte mit einem Geburtstagsständchen.
Neben den musikalischen Darbietungen wurde zudem noch für allerlei Überraschung gesorgt. So konnte man sich an der Tombola beteiligen, die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr stellten ihre Drehleiter zum Besteigen für ganz Mutige zur Verfügung und für den guten Geschmack sorgten wieder die Muttis der Orchestermitglieder, die wie bereits bekannt und beliebt, selbstgebackene Kuchen und Torten vielfacher Art sowie Kaffee anboten. Musiziert wurde in der Scheune und auf dem Hof bis in die späten Abendstunden.
Wir Redaktionsmitglieder vom WtB nutzen hier die Gelegenheit unsere Glückwünsche zum 10jährigen Jubiläum ebenfalls zur Kenntnis zu bringen und dem Leiter Herrn Römer und seinen Orchestermitgliedern weiterhin viel Erfolg zu wünschen.